Wir helfen ganz praktisch.

Hier hält ein Vater aus der Ukraine, der dort gefoltert wurde und nur knapp überlebte, endlich seine Kinder wieder im Arm.

Aktuelle Projekte

Wir helfen national und international - Bedürftigen vor Ort oder im Ausland.

Wir sind Templer - der erste in Jerusalem gegründete Ritterorden.

Als Teil eines autonomen Netzwerkes von Templer-Komtureien sind wir unabhängig und unterstehen nur Jesus Christus selbst.

Eine Famile

Wir sind einander eng verbunden - wie in einer Familie. Als solche verbringen wir auch viel Zeit miteinander!

Christlich

Wir sind eine christliche Ordensgemeinschaft - ökumenisch und nicht konfessionell gebunden.

Aktuelle Meldungen und Artikel

Was andere über uns sagen

Stimmen von und über die Templer

Flüchtlinge freuen sich über Hilfe (...) Am Montag marschierten die Teilnehmer zusammen mit Kursleiterin Inna Lehnerer und VHS-Geschäftsführer Erhard Sailer vom Alten Pfleghof zur Ausgabestelle der Templer an der Wackersdorfer Straße, wo Petko Tschirpanliew die eingegangenen Spenden schon zusammengestellt hatte. Sailer dankte den Schwandorfern im Namen der Flüchtlinge für ihre Hilfsbereitschaft. (...) Selbst eine Langhantel fürs Training zuhause hatten die Templern aufgetrieben – und einen kleinen Kickerkasten, den vier junge Syrer mit großem Hallo gleich an Ort und Stelle einweihten.(hh

Mittelbayerische Zeitung

Ich habe lange gesucht und endlich das gefunden, was ich immer wollte: eine familiäre christliche Ordensgemeinschaft, die ihren Glauben in Wort und Tat lebt.

Robert Gollwitzer

Ich bin Templer, weil wir als solche frei entscheiden können, wann und wem wir helfen wollen.

Petko Tschirpanliew (Kommandant)