• Waisenhaus in Bulgarien

    Die bayerischen Templer unterstützen auch ein bulgarisches Waisenhaus. Es heißt St. Nikolei und befindet sich in der Stadt Elin Pelin. Geleitet wird es von Vater („Arhimandrid“) Ivan Ivanov.

    Hier ein Bericht von unserem letzten Besuch dort:

    Zeitlebens hegte Pater Ivan, Priester der orthodoxen Kirche in Bulgarien, einen Traum: Ein Heim für Waisenkinder ins Leben zu rufen. Gemeinsam mit einigen Mönchen und Nonnen wählte er dafür die selbst halb verwaiste Dorfkirche „zur Heiligen Dreifaltigkeit“, erbaut 1864, im Städtchen Novi Han – weil auf dem Gelände Platz für einen Neubau war, und weil in der nahen Großstadt mehr als genug hilfsbedürftige Kinder lebten. Vor 22 Jahren kam Pater Ivan als Dorfpfarrer hierhin. Anfang der neunziger Jahre errichtete die kleine Schar, mit tatkräftiger Unterstützung niederländischer Theologiestudenten, das Hauptgebäude. Als Patron wählten sie einen alten byzantinischen Heiligen: Sankt Nikolaus (Sveti Nikolai), den Schutzpatron der Kinder.In diesem Bereich um die Kirche, ein Relikt eines ehemaligen Klosters, errichtete er weitere Gebäude, jedes Mal, sobald die finanziellen Mitteln es erlaubten. Es wird auch jetzt etwas gemacht. So bringt man gerade neue Fenster und baut an einem zusätzlichen Trakt, jedoch die Not blickt aus jeder Ecke. Neben 11 Familien, alleinerziehenden Müttern, die sich der Bürde der Verantwortung nicht mehr gewachsen sehen, und Waisenkindern leben auch ältere Menschen hier und kümmern sich um die Kinder.

    Inzwischen leben hier gut fünfzig Kinder sowie etwa dreißig Jugendliche, dazu fünf Säuglinge mit ihren Müttern. Alles in allem, mit Müttern und Hilfspersonal 110 Personen. Man unterhält eine Landwirtschaft mit Rindern und Schafen. Jede Hilfe ist willkommen; hier wird sie wirklich gebraucht. Während wir da sind, bringt man Brote, eine Spende vom Dorf, dessen Einwohner täglich den Bedarf sehen, müssen sie ja auch durch das Areal, um zu ihrer Kirche zu gelangen. In Sofia wurde uns auch von einem ergreifenden Beispiel erzählt: In der Nähe von Ruse sind alte Frauen, welche ebenfalls wenig zum Leben haben. Doch sie wecken das bisschen, was ihnen bleibt, ein und schicken es nach Novi Han. Wir bringen Kleidung, Spielsachen, Süßigkeiten, Kinderwägen und und und. Die Leute hier sind so dankbar und beschenken uns im Gegen- zug mit einem Lächeln. In einem Artikel über das Heim lasen wir über die Erzählung der 19jährigen Iva, die hier mit ihren drei Kindern lebt, dass sie vor kurzem eine heftige Krise durchmachten. Im Vorratsraum gab es nur noch ein paar Packungen Reis.

    Sie wussten nicht mehr, was sie kochen sollten. Sie hatte Pater Ivan noch nie so bitter weinen gesehen. Er stieg am selben Abend ins Auto und sammelte notdürftig Essen für die nächsten paar Tage. In nur zwei Jahren hat Pater Ivan eine räumliche Erweiterung des Waisenhauses mit moralischer und materieller Hilfe des Architekten Petar Dikov aus Sofia geschafft. Dikov erarbeitete das Projekt und bereitete die amtlichen Papiere vor – alles ohne Bezahlung, als Spende. Leider ist das Projekt dennoch nicht abgeschlossen, da das Geld für den Bau nicht reichte.

    Der verantwortlichen Frau, die heute hier das Sagen hat, weil Vater Ivan gerade nicht da ist, übergeben wir 100 Leva (ca. 51 Euro). Einen Karton haben wir noch aufgehoben. Die Kinder kommen und holen sich Spielsachen. Ganz scheu und strahlend nehmen sie ihre neuen Errungenschaften mit.

    Elias, der sich auf der Stirn (mit einem Malstift) gezeichnet hatte, hat sofort Freundschaft mit uns geschlossen. Uns wird gesagt, dass es hier keinerlei medizinische Versorgung gibt. Als Abschluss des Besuchs ein kurzes Dankgebet in der Kirche, die uns dafür aufgesperrt wird. Im rückwärtigen Raum sind ein paar wenige Hilfsgüter deponiert.

    Hilfe für bulgarisches Waisenhaus!

    Hilfe für bulgarisches Waisenhaus!

    waisenhaus66 waisenhaus65 waisenhaus59 waisenhaus48 waisenhaus47 waisenhaus46 waisenhaus45 waisenhaus40 waisenhaus38 waisenhaus35 waisenhaus34 waisenhaus33 waisenhaus32 waisenhaus30 waisenhaus27 waisenhaus25 waisenhaus23 waisenhaus22 waisenhaus21 waisenhaus19 waisenhaus17 waisenhaus14 waisenhaus13 waisenhaus12 waisenhaus11 waisnehaus10 waisenhaus8 waisenhaus7 waisenhaus3

Comments are closed.